Eine halbe Stunde, dann ist man schon da. Nur 30 Kilometer entfernt von Freiburg liegt das von üppiger Baukunst gefüllte Herbolzheim. Ganz im Zeichen des Barock glänzt die Stadt mit reich gestalteten Fachwerkhäusern in dem verschwenderischen Stil des 18. Jahrhunderts. Diese Zeiten sind jedoch längst vergessen, denn heute hat die Stadt ein ganz anderes Aushängeschild. Die Industrie boomt nämlich in dem kleinen Ort. Warum das so ist und wesewegen gerade deshalb Immobilien in Herbolzheim eine stetige Wertsteigerung erfahren, erzählen wir Ihnen heute.

 

Die Schatten der Vergangenheit – hier wirken sie nicht ganz so dunkel

Städte, in denen die Vergangenheit noch immer sehr präsent ist, haben wir Ihnen im Laufe unserer Reihe über Immobilien in Freiburg bereits nahegebracht. Auch bei Herbolzheim ist das nicht anders. Seit dem frühen 12. Jahrhundert ist die Stadt belebt und musste sowohl gute als auch schlechte Zeiten erfahren. An die guten erinnert die prachtvolle Architektur, die wunderschönen Brunnen und seine historische Innenstadt. Die weniger schönen Momente bleiben dennoch nicht unvergessen. Im Herzen der Stadt mahnt das schlichte Denkmal an die Deportation von insgesamt 16 Sinti nach Auschwitz. Auf diese Weise bleiben die Opfer des Rassenwahns unvergessen, um in den Herzen und Köpfen der Menschen weiterzuleben.

Rückwärtsgewandt? Nicht Herbolzheim: Die Stadt mit der boomenden Wirtschaft

Gelöst von dem Irrsinn des Nationalsozialismus, entwickelte sich die Stadt bald zu der wirtschaftlichen Hochburg, die sie heute ist. Sie bietet Industrie- und Gewerbetreibenden einen hervorragenden Standort an. Die Nähe zur Nachbarstadt Freiburg gepaart mit der Großflächigkeit Herbolzheims ermöglicht ihnen einfache Lieferwege, hervorragende wirtschaftliche Anbindungen und viel Platz zur Produktion. Dass das Herbolzheimer Industriegebiet direkt an der A5 liegt, kommt den Unternehmen hier ebenfalls zugute.

Mit ihrem Zuzug brachten die Unternehmen auch jede Menge heiß begehrte Arbeitsplätze mit. Wo sich früher nur wenige handwerkliche Betriebe in der Stadt sammelten, dürfen heute weltweit renomierte Unternehmen mit den modernsten Technologien Herbolzheim ihr Zuhause nennen.

Herbolzheim: Ein Paradies für Unternehmer

Der Fruchtgummihersteller Süße Werbung beispielsweise entdeckte Herbolzehim 1998 als noch unscheinbarer Süßigkeitenproduzent. Mittlerweile ist er besonders im umliegenden Bundesgebiet eine beliebte Anlaufstelle, um sich die leckersten Süßwaren in der Region zu beschaffen. Heute lacht das große rote Gummibärchen vorbeirauschenden Autofahrern mit bester Laune von dem Firmengrundstück aus zu.

Auch BBS, ein Autofelgenhersteller, profitiert von den guten logistischen Bedingungen, die der Industriepark in Herbolzheim bietet.

Es lebe das Leben – in Herbolzheim

Natürlich besteht die Stadt nicht nur aus Industrie, die Bewohner verdanken ihr jedoch zum großen Teil die herrliche neue Heimat. Viele Menschen kamen nämlich überhaupt erst wegen der erstklassigen Jobangebote. Zum Bleiben überredet hat sie aber die wunderschöne Landschaft und die familiäre Gemeinschaft, die Herbolzheim zu bieten hat. Ob man sich nun bei der Betrachtung der vielen Denkmäler und wunderschönen Kirchen in der Vergangenheit verlieren, eine Runde beim Golf entspannen oder die hektische Arbeitswelt bei einem Ausflug in Grün vergessen möchte: in Herbolzheim findet jedes Herz ein Zuhause.

Ein Für-immer-Versprechen

Immobilien in Herbolzheim sind so beliebt, weil hier die Lebensqualität einfach stimmt. Die wachsende Wirtschaft garantiert den Bewohnern der Stadt eine gesicherte Lebensgrundlage und die vor Leben nur so überschwappende Gemeinschaft sorgt für den Rest. Ein Besuch in Herbolzheim verführt geradezu zum Bleiben. Und wer Herbolzheim nicht als das erkennt was es ist, der dankt ihm zumindest für die noch recht niedrigen Immobilienpreise. Denn im Vergleich zu Freiburg lebt es sich hier noch sehr günstig – trotz des kurzen Weges zur Sonnenstadt Deutschlands.