Seit einigen Jahren stoßen Verkäufer von Wohnimmobilien bei der Suche nach Hilfe immer wieder auf Immobilienagenturen. Aber was ist eine Immobilienagentur genau und was unterscheidet sie von dem guten alten Immobilienmakler? Diese Fragen klären wir gleich und beantworten außerdem, warum eine Immobilienagentur vielleicht genau der richtige Partner für Ihren Immobilienverkauf ist.

Was ist eine Immobilienagentur?

Der Begriff Immobilienagentur ist rechtlich nicht geschützt. Das bedeutet, dass ihn theoretisch jeder verwenden darf. In der Praxis nutzt ihn allerdings vor allem eine Berufsgruppe immer mehr: Immobilienmakler.

Vom selbständigen Immobilienmakler zu großen Agentur

Die Arbeit als Immobilienmakler ist härter als manche denken. Oft decken sich die Erwartungen an den Job als Makler nicht mit der Realität. Neben einem hohen Organisationsaufwand kommen auch viele Extrawünsche von Käufern, Verkäufern oder Hausverwaltungen auf sie zu. Nicht selten holen sich dann zunächst selbstständige Immobilienmakler nach und nach Unterstützung. Das Maklerbüro wächst und so auch die eigene Marke. Selbstverständlich dürfen auch einzelne Makler ihr Büro als Immobilienagentur bezeichnen, dennoch wird der Begriff vermehrt für große Maklerbüros mit einem internen Team verwendet.

Neben der Bezeichnung Immobilienagentur findet man auch hin und wieder den Begriff Immobilienservice. Auch davon sollten Sie sich als Immobilienbesitzer nicht verwirren lassen, denn im Endeffekt handelt es sich bei all diesen Bezeichnung lediglich um Synonyme, die den Beruf des Immobilienmaklers umschreiben.

Immobilienagentur oder Immobilienmakler – Unterscheiden sich die Aufgaben?

Eine Immobilienagentur besteht aus Immobilienmaklern, daher unterscheiden sich die Aufgaben nicht. Auch die Immobilienagentur ist neben der Vermittlung zwischen Käufer und Verkäufer außerdem zuständig für:

• die Berechnung des Verkehrswertes
• die Organisation und Durchführung von Besichtigungsterminen
• die Konzipierung von Marketingstrategien
• die Durchführung von Verkaufsverhandlungen
• die Vorbereitung des Kaufvertrags
• die Abwicklung des Kaufabschlusses

Wie also bei Musik- oder Werbeagenturen auch, gehört die Vermittlung zwischen Käufer und Verkäufer zu einer der wichtigsten Aufgaben der Immobilienagenturen. Weiterhin unterstützen und beraten die verantwortlichen Immobilienmakler sowohl Käufer als auch Verkäufer bei den wichtigsten Punkten während des Kaufs- oder Verkaufsprozesses. Ob weitere Leistung darüber hinaus erbracht werden, hängt dabei individuell von der jeweiligen Immobilienagentur ab.

Wie hoch ist die Provision für eine Immobilienagentur?

Die Höhe der Maklerprovision in Deutschland variiert abhängig von den üblichen Provisionssätzen der einzelnen Bundesländer. Allgemein liegt die Vergütung zwischen 5,95 und 7,14 Prozent des Kaufpreises.  Hierbei ist die Mehrwertsteuer bereits eingerechnet. Beanspruchen Sie also die Leistungen einer Immobilienagentur unterscheidet sich die Höhe der verlangten Provision nicht merklich von der eines einzelnen Maklers.

Deshalb ist eine Immobilienagentur der perfekte Verkaufspartner

Wenn sich die Umstände bei einer Arbeit mit einer Immobilienagentur nicht von der Arbeit mit einem einzelnen Immobilienmakler unterschieden, warum sollten Sie als Immobilienbesitzer also ausgerechnet eine solche Agentur als Geschäftspartner auswählen? Tatsächlich gibt es keine formalen Unterschieden zwischen einem Maklerbüro und einer Immobilienagentur. Eine Eigenheit besitzt jedoch ein Großteil der Immobilienagenturen in Deutschland. In der Regel bestehen sie aus einem Zusammenschluss von verschiedenen Immobilienmaklern und anderen Marketingexperten, die ein gut eingespieltes Team bilden.

Mit Teamwork zum optimalen Verkaufsabschluss

Die Vorteile eines Teams sind klar: Viele Menschen, die gemeinsam an einem Projekt arbeiten, erreichen für gewöhnlich mehr als wenige. Und oft sind sie dabei auch besser vernetzt. In einer Immobilienagentur kommen nicht nur Immobilienmakler zusammen, das interne Team besteht auch aus Marketing-Profis, Management-Spezialisten und vielen weiteren Fachmännern und -frauen. Mit einer meist sehr breit aufgestellten Belegschaft, wickelt eine Immobilienagentur Ihren Hausverkauf, von der Entwicklung des passenden Immobilienmarketings bis hin zum optimalen Verkaufsabschluss, schnell und unkompliziert ab. Mit so viel Know-how wird Ihr nächster Immobilienverkauf ein voller Erfolg!